Home Projekte Büro Kontakt Impressum
 
 










Olympiastadion

Sanierung, Modernisierung und Denkmalschutz
2002 - 2003 Lph 3 und 5, Planung Ehrentribüne, VIP-Bereiche
Bauherr: Land Berlin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Hans-J. Höhne bei Arcadis Bauconsult GmbH, Berlin

Das Olympiastadion Berlin ist zentraler Bestandteil des historischen
Sportkomplexes der Olympiade 1936, dem Reichssportfeld. Das von
Werner March geplante Gelände bleibt als städtebauliches Denkmal
erhalten. Das Modernisierungskonzept unterstützt die Qualitäten des
Stadions, optische Erscheinung und Anmutung bleiben weitgehend
erhalten.
   Die entwurfliche und planerische Bearbeitung gilt insbesondere dem
Bau von VIP-Logen und der zugehörigen Gastronomie sowie den VIP-
Zugangsbereichen zum Stadion.












© Kleinke Höhne